Patchnotes – 8. Oktober 2019

08 Oktober 2019 10:00

Grüße, Abenteurer!

 

Seid Ihr bereit für den Kampf in einer neuen und anspruchsvollen Monsterzone? Ab dieser Woche könnt Ihr die Vorzeitliche Ruinen von Kratuga betreten, eine 250-AK-Monsterzone. Das Tor zu den Ruinen muss mit einer Klaue des Schattengeistes oder einer Unversiegelten Ruinenplatte geöffnet werden.

Tötet neue Monster, während Ihr Euch mit dem dritten Teil des Events „Zeit zur Jagd“ an einer um 50 % erhöhte Beuterate und an zusätzlichen Belohnungen für Eure Spielzeit erfreuen könnt!

Und wie könnte man all diese neuen Inhalte besser genießen als mit einer überarbeiteten Benutzeroberfläche?

Entdeckt alle Details zu den neuen Funktionen unten!

 

[Neue Events]

  • Zeit zur Jagd, Teil 3
    • Erhöhte Beuterate +50 %
      • Ab der Wartung am 8. Oktober bis zur Wartung am 16. Oktober
      • Während des Events steigt die Beuterate für Gegenstände beim Sieg über Monster um 50 %. (Dies gilt nicht für das Fischen oder Sammeln).
      • Die erhöhte Beuterate aus dem Event stapelt sich mit den Buffs von Gegenständen wie Beuteschriftrollen und Segen der Kamasilve. Die um 50 % erhöhte Beuterate wird nicht auf Eventgegenstände wie „[Event] Beutel: Seltene Materialien“ und „[Event] Beutel: Kostbare Materialien“ angewandt.
  • Besondere Herausforderungen 2
    • Ab dem 10. Oktober (00:00 UTC) bis zum 23. Oktober (23:59 UTC)
    • Spielt während des Events täglich und erhaltet die unten genannten Belohnungen über das Herausforderungsmenü (Z) entsprechend Eurer angesammelten Spielzeit.
    • Klickt <hier>, um alles über den dritten Teil der Zeit zur Jagd zu erfahren!

 

[Laufende Events]

  • Zeit zur Jagd, Teil 2: Ab der Wartung am 2. Oktober bis zur Wartung am 16. Oktober 
  • Baut Eure Gilde auf
    • Werbt neue Gildenmitglieder an: Ab der Wartung am 2. Oktober bis zur Wartung am 30. Oktober
    • Anwesenheitsbelohnun für Gildenmitgleider: Ab der Wartung am 2. Oktober bis zum 31. Dezember (23:59 UTC) 
  • Gesundheit, Atem, Stärke: Ab der Wartung am 2. Oktober bis zur Wartung am 23. Oktober
  • Zeit zur Jagd, Teil 1
    • Erstes Unterstützungsset der Trinaritter: Ab der Wartung am 25. September bis zur Wartung am 23. Oktober.
    • Besondere Herausforderungen: Ab dem 26. September (00:00 UTC) bis zum 9. Oktober (23:59 UTC)
  • Herbstfestival: Ab der Wartung am 25. September bis zur Wartung am 23. Oktober.

 

[Beendete Events]

  • Zeit zur Jagd, Teil 1
    • Vervollständigt Marni-Steine
    • Höhere Beuterate bei Weltbossen
    • Fieberrausch-Boost

 

 

  • Die Vorzeitlichen Ruinen von Kratuga, eine neue Monsterzone, wurde von den Abenteurern entdeckt.

<Entwicklerkommentar>

Wir hoffen, dass jeder von Euch, liebe Abenteurer, den Kampf in einer Monsterzone genießt, die für Eure Stufe und Eure Ausrüstung optimal ist. Wir haben mehrere Optimierungsprozesse der Monsterzonen durchgeführt und die optimalen AK für jede Monsterzone in der Weltkarte angezeigt, damit Ihr bei jedem Fortschritt Eurer Ausrüstung die für Euch am besten geeignete Monsterzone finden könnt.

Die Vorzeitlichen Ruinen von Kratuga, unsere neue Monsterzone, sind für Abenteurer geeignet, deren AK ungefähr 250 beträgt. Ihr könnt jetzt das Spiel in der neuen Monsterzone genießen, ohne in einer Monsterzone mit einer empfohlenen AK von 210−240 bleiben zu müssen. Wenn sich Aakman oder die Hystria-Ruinen etwas überwältigend anfühlen, könnten die neuen Vorzeitlichen Ruinen ein guter Trainingsort werden!

  • Indem Ihr den Teil einer Klaue des Schwarzgeists oder die Unversiegelte Ruinenplatte an einem Tor in den Vorzeitlichen Ruinen von Hasrah verwendet, könnt Ihr vorübergehend den Eingang zu den Vorzeitlichen Ruinen von Kratuga aktivieren und hindurchgehen.
    • Wenn ein Abenteurer das Tor zu den Vorzeitlichen Ruinen von Kratuga öffnet, können auch andere Abenteurer dieses eine begrenzte Zeit lang nutzen.
  • Um die Unversiegelte Ruinenplatte zu erschaffen, kombiniert man 3-mal die Versiegelte Ruinenplatte, die von den Monstern der Vorzeitlichen Ruinen von Kratuga fallengelassen wird.
  • Die empfohlene AK für die Vorzeitlichen Ruinen von Kratuga ist mindestens 250.
  • Der Elkarrkristall, ein neuer Kristall, der für Hauptwaffen genutzt werden kann, wurde hinzugefügt. Um einen solchen Kristall herzustellen, muss Einfache Alchemie mit den untenstehenden Materialien durchgeführt werden:

Elkarrkristall

Einfache Alchemie

1 x Elkarr

1 x Schwarzmagiekristall – Präzision

2 x Zorn des Waldes

10 x Magiesplitter

  • Der neue Kristall gibt folgende Effekte: Gesamte Präzision +12 / Gesamten Widerstand umgehen +10 %.
  • In der neuen Region der Vorzeitlichen Ruinen von Kratuga lässt sich Elkarr, das notwendige Material zur Herstellung des Elkarrkristalls, mit sehr geringer Wahrscheinlichkeit erhalten.

 

[System]

  • Man kann nun die Gegenstandsmenge auf einmal bewegen, die dem maximalen Gewicht entspricht, das ein Reittier tragen kann (Traglast von 214.000 LT für ein Pferd), wenn man die Gegenstände vom Lager in das Reittierinventar verschiebt.
    • Es ist jetzt bequemer und einfacher, einen Lagerartikel auf ein Reittier zu verschieben, wenn man verarbeitete Handelswaren verkauft.
    • Diese Regeln gelten nur für Land-Reittiere.
    • Diese Regeln gelten nicht für Gildenreittiere.
  • Die Gruppen 4 und 5 wurden der Begleiterliste hinzugefügt, sodass jetzt weitere Gruppentypen festlegbar sind.
  • Man kann nun das Lager über eine/n Magd/Butler überprüfen, auch wenn diese/dieser sich nicht im Wartemodus befinden.
  • Das Speichersystem der Funktion „Wegfindung setzen“ auf der Weltkarte wurde verbessert. (Die vorhandene Auto-Navigationsdatendatei wird entfernt.)

 

 

[Spielwelt]

  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem bestimmte Maste unsichtbar blieben, wenn man sich auf hoher See in die Spielwelt einloggte.

 

 

  • Die Talente Kopfhechten I, II und III wurden zu Kopfhechten geändert.
    • Die Talentpunkte, die man für die zuvor ausgewählten Talente ausgegeben hatte, werden zurückgegeben.
    • Die neuen Erweckungstalente „Ungestüme Schläge I, II, III“ wurden hinzugefügt.

 

<Entwicklerkommentar>

Die meisten der Haupttalente des erweckten Kriegers können während der Abklingzeit nicht verwendet werden. Dies ist etwas, was wir als charakteristisch für den Krieger angesehen haben, der ständig schwere Angriffe ausführt; daher wurde dieser Aspekt nie aktualisiert. Allerdings haben die Spieler, die zur Schließung dieser Lücke auf Talente im Normalmodus umstiegen, in letzter Zeit zugenommen, was nicht nur viele Unannehmlichkeiten mit sich brachte, sondern auch einen Unterschied zwischen diesen Spielern und denen schuf, die nicht die Talente im Normalmodus verwendeten.

Am Ende haben wir uns entschieden, ein neues Talent hinzuzufügen, das zur Erweckung des Kriegers passt. Das neue Talent „Ungestüme Schläge I, II, III“ hat eine kurze Abklingzeit und großen Angriffsschaden. Dadurch ist es geeignet für Aktivitäten wie das Erlegen von Monstern. Wir haben auch die drei Talente des Kopfhechtens vereinheitlicht und Anpassungen vorgenommen, sodass der Effekt des vorherigen Kopfhechtens III beim Erlernen des vereinheitlichten Talents angewandt wird. Diese neue Fertigkeit ist ein Balance-Patch, der nichts mit der Transzendenz* zu tun hat, und wir werden diese Art von Balance-Patch für jeden Charakter in Zukunft durchführen. (* Transzendenz ist ein kommendes Update, bei dem der Spieler sich gegen die Erweckung und für die Transzendenz entscheiden kann.)

 

  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Beschreibung für Absolut: Explosionssalto eine Reichweitenerhöhung enthielt.

 

  • Shai hat ein neues Talent entdeckt.  
    • Sie kann nun auch Wagen und Kamele reiten.
  • Aufgrund der ungewöhnlichen Anwendung der VK für die Shai wurden Anpassungen vorgenommen, damit die folgenden Talente keine Buff-Effekte auslösen:
    • Nebelschleier
    • Dreierwirbel
    • Ausweichwurf
    • Dreiersprung

<Entwicklerkommentar>

Am 2. Oktober haben wir bestätigt, dass Shais VK beim Spielen von Nebelschleier nicht korrekt angewandt wurde und somit haben wir die Anwendung des Talenteffekts eingeschränkt. Später haben wir festgestellt, dass Dreierwirbel, Ausweichwurf und Dreiersprung das gleiche Problem hatten, und es wurden Anpassungen vorgenommen, damit die Verwendung dieser Begabungen keinen Stärkungseffekt auslöst.

Wie der Buff dieser Talente angewandt wird, lässt sich durch diese Anpassungen ändern, und wir werden Euch über diese Änderungen mit den Aktualisierungshinweisen informieren.

Wir werden unser Bestes tun, um das Problem schnellstmöglich zu beheben, und wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten, die dadurch entstanden sind.

 

  • Das Arbeitspensum und die Produktionsleistung der Posten für Anbau, Sammeln, Bergbau und Holzfällen haben sich verdoppelt. 
  • Arznei der Schnelligkeit und Arznei der ungezügelten Schnelligkeit wurden hinzugefügt, welche sich sehr gut für langfristiges Training eignen.
    • Den Herstellungsnotizen wurden die Rezepte für diese Gegenstände hinzugefügt.
    • Verwendet Einfache Alchemie, um die neuen Rezepte auszuprobieren und die Arzneien zu erhalten. 
  • Wenig genutzte Gegenstände – wie der alte Flammenturm, die alte Hwacha, das Öl für den alten Flammenturm und die Pfeile für die alte Hwacha – wurden aus dem Sortiment des Gildenladens entfernt.
    • Allerdings können die Gegenstände auch weiterhin benutzt werden, wenn sie sich noch im Gildenlager oder im Inventar befinden. 
  • Die seltsam wirkenden Beschreibungen einiger Schiffslizenzen und Pferdeabzeichen wurden korrigiert.
  • Einzelheiten zum neuen Perlenladen-Update findet Ihr < hier >!

 

  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem einige Monster am Südwesttor während der Quest „Unmögliche Aufgabe“ auftauchten und den Fortschritt behinderten.
    • Die Monster wurden an eine Stelle versetzt, die sich nicht so nah an der Straße befindet.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem der Gildenboss Ahibs Greif während des Fluges unsichtbar wurde.
  • Der Schwächungseffekt, den folgende Miruwaldruinen-Monster bei einer selbstzerstörenden Explosion auf Spieler in der Nähe ausübten, wurde geändert und von VK +1 auf VK -50 korrigiert.
    • Mirumok-Wache
    • Mirumok-Wächter
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem ein Boss, der mithilfe der Beschwörungsrolle für einen erweckten Boss beschworen wurde, auch nach 30 Minuten nicht verschwand.

 

[Quest]

  • Eine Beschreibung zur Nutzung der Beschwörungsrolle wurde den folgenden Quest-Zusammenfassungen hinzugefügt:
    • [Boss] Illezras Schöpfung
    • [Boss] Schild der Helms
    • [Boss] Schlächter der Arena 
  • Die seltsame Ausdrucksweise in der Quest-Zusammenfassung „Streben nach Macht“ wurde verbessert und der Quest-Abschlusstext wurde vereinfacht.
    Die Voraussetzung für die Quest „[Wiederh.] Überbleibsel der Zivilisation“ wurde zu „Fangt 3 x Gerissenes Seil“ geändert.

 

[Überarbeitung der Benutzeroberfläche]

  •  Die Benutzeroberfläche von Black Desert wurde überarbeitet.

<Entwicklerkommentar>

Das UI-Update hat begonnen! Mit dem heutigen Update wurden die auf den Schwarzgeist bezogenen Benutzeroberflächen (einschließlich der Nutzeroberfläche zur Verstärkung), die NPC-Chatfensteroberfläche und die Ladenoberfläche verbessert. Tatsächlich stellen diese Verbesserungen unseren größten Wunsch dar, da wir von Anfang an kontinuierlich Feedback von unseren Spielern erhalten haben, wie z. B. „die Benutzeroberfläche ist unangenehm“, „schwer zu erkennen“, „zu kompliziert“, etc. Der Prozess war nicht einfach, da wir darauf achten mussten, die bestehende Vertrautheit dieser Benutzeroberflächen nicht zu beeinträchtigen. Das positive Feedback jedoch, das wir über die neue Benutzeroberfläche nach der Veröffentlichung der Black-Desert-Konsolenversion erhielten, half uns, das UI-Update für den PC zu überdenken. Weiterhin haben wir uns für diese Änderung entschieden, weil die UI-Probleme, die durch die Wartung von PC und Konsole verursacht wurden, gleichzeitig einen Rückschlag für den Zeitplan unserer neuen Content-Entwicklung verursachten. Daher haben wir uns so viele Meinungen wie möglich von unseren bestehenden Spielern eingeholt und uns an die Entwicklung des UI-Updates gemacht, mit dem die beiden Versionen der Benutzeroberfläche für die Konsole und den PC vereinheitlicht werden.

Wir sind der Meinung, dass unter allen Arten von Inhalten die Benutzeroberfläche besonders großen Einfluss auf das Spielerlebnis und die Wahrnehmung hat. Weil wir auch Spieler sind, deren Spielstile und Perspektiven sich voneinander unterscheiden, war es notwendig, die relevanten Inhalte immer wieder zu testen und neu festzulegen. Seit dem 14. Juni, dem Tag, an dem wir das neue UI-System zum ersten Mal im Globalen Testlabor vorgestellt haben, haben wir uns also an verschiedene Meinungen herangetastet und Verbesserungen in verschiedenen Größenordnungen vorgenommen, bis wir Euch heute endlich unser erstes Ergebnis präsentieren können.

Wir werden jedoch nicht überstürzt versuchen, alles auf einmal zu ändern, da dies einiges an Verwirrung verursachen könnte. Die Aufrechterhaltung der bestehenden Vertrautheit und die Erhöhung der Funktionalität der Benutzeroberfläche werden zwei unserer Prioritäten sein. Auch wenn es schwierig sein mag, ein Ergebnis zu erzielen, das alle Spieler zufriedenstellt, versprechen wir, dass wir kontinuierlich Verbesserungen vornehmen werden, um mehr von Euch davon zu überzeugen.

  • Die folgenden Benutzeroberflächen wurden überarbeitet:
    • Magd und Butler
    • Gruppensuche
    • Anwesenheitsbelohnung
    • ESC-Menü
    • Rang
    • NPC-Verkäufer
    • Reinigung
    • Clan/Gilde registrieren
    • Arbeiterbörse
    • Gildenhaus-Auktion
    • Interaktion
    • Schmiede
    • Geheimladen
    • Gespräch
    • Lager
    • Handel
    • Herrschaftsmenü
    • Verbesserung
    • Transportieren
    • Beichtet
    • Einfassen
    • Kaiserliches Auktionshaus
    • Benachrichtigungen
    • Stall
    • Hafen
    • Schwarzgeist-Verstärkung und -Extraktion
    • Karte des Reisenden
    • Boss-Benachrichtigung
    • Hinweis
    • Fischfanganleitung
    • Namensänderung
    • Waffentausch
    • Übertragung von Arbeit-EP
    • Sprach-Chat-Einstellungen
    • Post
    • Tastenkürzel-Einstellungen
    • Bestimmte Minispiele (Karren)
    • Dunkler Riss
    • Lagersuche
    • Gegenstandsmarkierung / Entfernung der Gegenstandsmarkierung
    • Einsammeln der Beute
    • Beute 
  • Das neue Menü erlaubt es dem Spieler, kürzlich verwendete Untermenüs aufzurufen.
    • „Kürzlich verwendet“ speichert bis zu 15 Menüs in der Reihenfolge, in der darauf zugegriffen wurde, und entfernt die ältesten Einträge.
    •  Gespeicherte Menüs in der Funktion „Kürzlich verwendet“ können fixiert oder gelöscht werden.
  • Dem Lager wurde eine Suchfunktion hinzugefügt.
  • Bei der Erweiterung der Ausrüstung von IV (TET) auf V (PEN) wird eine Zufallsanimation abgespielt.
  • Die Eintausch- und Dialogfunktionen wurden im NPC-Interaktionsbildschirm in verschiedene Schaltflächen unterteilt. Wenn man auf diese Schaltflächen klickt, sieht man nur die Optionen, die sich auf diese Funktion beziehen.
    • Das Erlangen von Wissen, das Fortfahren mit einer Quest und andere Funktionen aus der Interaktion können durch Drücken der Schaltfläche „Plaudern“ gefunden werden.
    • Der Eintausch von Siegeln und Gegenständen kann durch Drücken der Schaltfläche „Tauschen“ im NPC-Interaktionsfenster gefunden werden.
    • Man kann nun alle Gegenstände sehen, die über den NPC im Tauschfenster eingetauscht werden können (auch die, die sich derzeit nicht im Besitz befinden).

  • Quest-, Verkäufer- und Lager-Schaltflächen wurden über Tastenkürzel im NPC-Interaktionsfenster zugänglich gemacht.
    • „Quest“, „Plaudern“ und „Tauschen“ haben immer feste Tastenkürzel. Andere Schaltflächen in der Benutzeroberfläche verwenden die Nummerntasten (1)−(4).
  • Das Fenster „Status der Interessen“ wurde so geändert, dass es im NPC-Interaktionsfenster nicht angezeigt wird, wenn man Quest/Plaudern/Tauschen wählt oder das Lagerfenster geöffnet ist.
  • Tastenkürzel (R) wird nur dann auf einer Schaltflächen angezeigt, wenn die Funktion, die über (R) geöffnet werden soll, im NPC-Interaktionsfenster tatsächlich verfügbar ist.
  • Wenn man (R) für die Schaltfläche „Quest“ drückt und sich das Fenster mit der Questliste öffnet, verschwindet das (R) und nur der Text „Quest“ wird angezeigt.
  • Das Fenster „Gespräch“ wurde verbessert, sodass man mit dem Mausrad durch die Wissenseinträge der „Interessenskenntnis“ des NPCs blättern kann.
  • Das Tastenkürzel „Alles abh. (R)“ im Beutefenster wurde eingefärbt.
  • Das Design und die Effekte des Verbesserungsfensters wurden geändert.
  • Die Funktion zum Extrahieren von Verstärkungschancen mit dem Buch der Schmiedegeheimnisse wurde auf den Reiter „Extrahieren“ verschoben.
  • Das Fenster zum Einfassen von Kristallen wurde so vergrößert, dass die Effekte der einzufassenden Kristalle besser zu erkennen sind. Zusätzlich kann man nun im Fenster „Einfassen“ sowohl den Kristall als auch die Ausrüstung auswählen, in die der Kristall gesockelt werden soll.
  • Die Extraktion beim Schmied wurde so verbessert, dass mehrere Outfits mit einem einzigen Vorgang extrahiert werden können.
  • Im Fenster „Verbesserung“ kann man nun die Verbesserungszutat und die Ausrüstung zur Verbesserung auswählen.
  • Das Design des Handelsfensters wurde geändert, damit man mehrere Gegenstände auf einmal sehen kann. Zusätzlich wurde die Handelswarenanzeige entfernt. Die Funktion wurde auf die Reiter „Kaufen“ und „Verkaufen“ verschoben.
  • Stall-, Werft-, Gilden- und Gildenstallfenster, die früher 4 Reittiere anzeigten, zeigen nun bis zu 8 Reittiere gleichzeitig an.

  • Das Fenster mit den Reittierinformationen auf der rechten Seite der Stall-Benutzeroberfläche zeigt nun nur noch die Talente an, die das Reittier besitzt. Mit der Schaltfläche „Talent verwalten“ können nun Funktionen wie „Reittiertalent löschen“ und „Gewünschtes Reittiertalent“ genutzt werden.
  • Im Fenster „Wagen anbringen“ ist es nun einfacher, Wagen zu verbinden und zu trennen.
  • Die Liste der Pferde, die eingetauscht werden können, wird zusammen mit dem Fenster „Pferd tauschen“ angezeigt.
  • Zuchtmarkt und Pferdemarkt zeigen nun die Informationen zu den Reittieren übersichtlicher an. Zusätzlich wurden Lebenspunkte, Ausdauer und Traglast aus diesen Fenstern entfernt, da sie den Handel nicht wesentlich beeinflussen. Stattdessen wird jetzt die Anzahl der Fähigkeiten des Pferdes angezeigt.
  • Die folgenden Tastenkürzel wurden dem Startbildschirm „Server auswählen“ hinzugefügt.

Tastenkürzel

Funktion

F1

 Hauptserver beitreten

F2

Letztem Server beitreten

F3

 Zufälligem Server beitreten

  • Das Fenster „Zeigt guten Willen“ wurde so geändert, dass als Geschenk geeignete Gegenstände angezeigt werden. 
  • Das Fenster „Max. Haltbarkeitswiederherstellung“ wurde so geändert, dass es Ausrüstung mit unvollständiger Haltbarkeit und Materialien zur Wiederherstellung anzeigt. 
  • Das Fenster „Reinigung“ zeigt nun Ausrüstung der Verstärkungsstufe +15 an.
  • Die Menüfenster zu den Funktionen Transportieren, Schicken, Gespräch, Verkäufer, Gildenauktionshaus, Clan/Gilde registrieren, Arbeitermarkt, Geheimladen und Herrschaftsmenü wurden aktualisiert.
  • Die Funktion „Kontinuierlich betrachten“ wurde im Fenster „Arbeitervertrag“ hinzugefügt.
    • Stellt den Rang und die Anzahl der Arbeiter ein, die Ihr ansehen wollt, und drückt dann auf die Schaltfläche „Kontinuierlich betrachten“. Die Anzeige aktualisiert die Arbeiter automatisch für die Anzahl der von Euch ausgewählten Ansichten oder bis ein Arbeiter mindestens dem von Euch gewünschten Rang entspricht.
  • Beim Versuch einer anschließenden Verstärkung wird eine Warnmeldung angezeigt.

<Entwicklerkommentar>

 

Da will man diesem Schwarzgeist wirklich eine Ohrfeige verpassen, wenn man aus Versehen eine hohe Verstärkungschance durch einen falschen Klick verschwendet. Jetzt wird eine neue Warnmeldung angezeigt, um zu verhindern, dass man einen Fehler macht.

  • Beim Verstärkungsversuch auf einem Charakter mit einer Verstärkungschance von +50 und höher, wenn die Erfolgswahrscheinlichkeit bei midnestens 70 % liegt.
  • Beim Verstärkungsversuch auf einem Charakter mit einer Verstärkungschance von +100 und höher, wenn es sich um die folgenden Gegenstände und Verstärkungsstufen handelt.

Art des Gegenstands

Verstärkungsstufe

Hauptwaffe

Sekundärwaffe

Erweckungswaffe

Rüstung

[Kampf] Abrissaxt: Trina

[Kampf] Trina-Muskete

Verstärkbare Sammelwerkzeuge

Verarbeitungsstein

Reitgerte

+0 bis II (DI)

Accessoires

I (MON) bis II (DI)

Ausrüstung für Transportmittel

Angelrute

Schwimmkörper

Jagdmuskete

Jagd-Scharfschützengewehr

+0 bis +5

Silberbestickte Arbeitskleidung

+0 bis +2

  • Die Anzahl der Materialien, die beim Hacken oder Erhitzen in der Verarbeitung verwendet werden können, wurde wie folgt erhöht.
    • Hacken: maximal 3
    • Erhitzung: maximal 4

 

[Sonstiges]

  • Ein Diagramm wurde hinzugefügt, das den Marktpreis der letzten 30 Tage im Zentralmarkt anzeigt.
    • Wählt Gegenstanddetails, um den Marktpreis des Gegenstands der letzten 30 Tage in einer Grafik anzuzeigen. 
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem sich die Farbstoff-Info eines Gegenstands im Questbelohnungsfenster von der tatsächlichen Farbstoff-Info unterschied.
  • Im Beutefenster wurde das Tastenkürzel im Text „Alles abh. (R)“ farblich hervorgehoben.
  • Jetzt wird die Stufe jedes Arbeiters auf dem Arbeitermarkt angezeigt.
  • Die detaillierten Informationen zu einem Reittiertalent können nun über das dazugehörige Talentsymbol eingesehen werden.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die UI-Größe der Schaltfläche „Runden laufen“ ungewöhnlich war.
    • Das Fenster „Wegfindung setzen“ wurde über dem Symbol „Wegfindung setzen“ platziert.
    • Die Hervorhebung, die beim Öffnen und Schließen des Fensters „Wegfindung setzen“ auf der Schaltfläche verblieb, verschwindet nun.
  • Es wurde eine Funktion hinzugefügt, mit der man die Ausdauerleiste im Modus „UI bearbeiten“ personalisieren kann.
  • Das Menü wird nun als „Neues Menü“ angezeigt, wenn man sich mit einem neuen Spiele-Account anmeldet.
  • Der Fangort der in der Fischfanganleitung registrierten Fische wurde von „Kann gefangen werden nahe ...“ auf „...“ geändert.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Beschreibung der Glücklichkeitsstufe der Bewohner aus dem Herrschaftsmenü nicht an geeigneter Stelle angezeigt wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem es fälschlicherweise so aussah, als könnte man den Steuersatz über den Reiter „Steuersatz anpassen“ im Menü Herrschaft anpassen.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem das Guthaben auf dem Reiter „Sammelstatus“ im Herrschaftsmenü fälschlicherweise „0“ angab.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem es nicht möglich war, die örtliche Steuer über die Registerkarte „Steuersatz anpassen“ im Herrschaftsmenü anzupassen.
  • Eine Benachrichtigung wurde hinzugefügt, die bei der Nutzung der Sprach-Chat-Oberfläche in bestimmten Situationen angezeigt wird.
  • Der Fehler wurde behoben, bei dem die Haltbarkeit eines Schiffes und diesbezügliche Warnmeldungen nicht angezeigt wurden.

 

  • Die Kameraposition einiger NPCs aus Duvencrune, Grána und vom Südwesttor in Serendia wurde verschoben und verbessert.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem der NPC in der Nähe des Schattenwalds in der Luft schwebte.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Position des Pferdesattelsymbols und des Steigbügelsymbols im Fenster „Färben“ (J) geändert wurde.
  • Wenn sich eine Preisänderung und der Begriff „Grundpreis“ bei den schwankenden Preisen im Zentralmarkt überschneidet, ist Letzterer nicht mehr sichtbar.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem automatisch nach oben gescrollt wurde, wenn man einen Gegenstand nach dem Scrollen nach unten in das Gildenlager legte.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Nachricht „Versucht es bitte etwas später wieder“ angezeigt wurde, wenn man jemanden in eine Gruppe einlud und der-/diejenige die Einladung annahm.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Systemmeldung „Charakter existiert nicht“ zeitweise angezeigt wurde, wenn man das NPC-Reparaturfenster aufrief, während sich die Gildengaleere in Reparatur befand.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Liste mit der Post zeitweise nicht aktualisiert wurde, wenn eine oder mehrere Nachrichten aus der Posteingangsliste (B) ausgewählt und die Schaltfläche „Löschen“ gedrückt wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die im Text des Fensters „Färben“ angezeigten Gegenstandsnamen beim Färben von Pferdesätteln und Steigbügeln nicht mit den entsprechenden Gegenständen übereinstimmten.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem das BDO Wiki (EN) nicht aufgerufen wurde, auch wenn das Fragezeichen im Fenster „Neues Wissen“ gedrückt wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Art der aus der Massenverarbeitung resultierenden Gegenstände nicht normal angezeigt wurde.
    • Ein Fehler wurde behoben, bei dem sich die gleiche Art von Gegenstand zu überschneiden schien.
    • Ein Fehler wurde behoben, bei dem ein Gegenstand in den Kurzinfos angezeigt wurde, der in keinem Zusammenhang stand.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Kamerabewegung beim Schließen des Beobachtungsmodus durch Drücken von ESC auf einem Reittier unnatürlich wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Informationen zu Einschränkungen bei Serverwechseln nicht angezeigt wurde, wenn man mit einem Charakter unter Lv. 5 den Server wechselte.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem einige Möbel nicht im zweiten Stock des Hauses in Olvia mit der Hausnummer 2–4 platziert werden konnten.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem man am Sonntag zu einer bestimmten Zeit keine Postenfestung errichten konnte.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem im Fenster „Rangliste“ nur Zahlen angezeigt wurden, wenn die Arbeitstalent-Stufe des Charakters mindestens 21 war.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem der Charakter in einem bestimmten Bereich des Alten Baums der Weisheit in Kamasilvia in den Boden eindringen konnte.
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Beschreibung der Reittiertalente in der Stall-Benutzeroberfläche zu lang war und aus dem Fenster überstand.  
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem die Bildschirmfarbe zu hell wurde, wenn man den Platziermodus aufrief, während die Grafik auf sehr niedrig eingestellt war.
  • Verrückter Toshi auf der Insel Weita und der Insel Iliya tauscht jetzt Marni-Stein (Stein-Kriegram) und Marni-Stein (Stein-Kriegram) II ein.

 

  • Uns ist das Problem bekannt, bei dem die Arznei der Schnelligkeit und die Arznei der ungezügelten Schnelligkeit nicht an NPCs verkauft werden kann.
  • Uns ist das Problem bekannt, bei dem das Symbol für die Kaiserliche Lieferung nicht erscheint, das die Menge der verbleibenden Lieferungen anzeigt.

Aktualisiert am 10.10.2019

  • Uns ist das Problem bekannt, dass die falschen Effekte angezeigt werden, wenn Sonneneruption zusammen mit dem Groll des Schwarzgeistes verwendet wird. Der Fehler wird nächste Woche korrigiert.

Aktualisiert am 14.10.2019

  • Uns ist das Problem bekannt, bei dem Magierinnen/Magier die Vorwärtsabwehr aufrechterhalten können, wenn sie in bestimmten Situationen auf die Erweckungswaffe wechseln.

 

Besucht das »Forum«, um Euer Feedback, Eure Meinungen und Vorschläge mit uns zu teilen.


Service Information

The content of this game is suitable for persons aged 16 years and over only. It contains: Realistic looking violence - Encouragement of the use of alcohol/tobacco
NUTZUNGSBEDINGUNGEN | IMPRESSUM | DATENSCHUTZERKLÄRUNG | KUNDENDIENST © 2015-2019 Kakao Games Europe B.V.
Alle Urheberrechte und Markenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Eigentümer.
Kakao Games Europe B.V. PEARL ABYSS