Nachricht der Entwickler: Nach dem Heidel-Ball

10 Juli 2019 15:00

 

Grüße, Abenteurer![1] 

 

Kaum zu glauben, aber es ist schon mehr als ein Monat seit dem Heidel-Ball 2019 vergangen, der am 8. Juni stattfand. (*Der Heidel-Ball 2019 war ein Offline-Event in Korea und nur der Hauptteil wurde live für NA/EU übertragen.)

 

Beim Event konnten Ballteilnehmer zu Black Desert Online Fragen stellen und Vorschläge machen. Seit dem Ball wurden einige der Vorschläge bereits ausgearbeitet und in bestimmten Regionen umgesetzt. Allerdings sind noch so viele Beiträge unbearbeitet!

 

Bis wir alle durchgegangen sind, dauert es natürlich noch etwas, aber in der Zwischenzeit möchten wir gern unsere Antworten und Reaktionen auf einige der Fragen und Vorschläge mit Euch teilen, die wir hauptsächlich von koreanischen Spielen und aus anderen Regionen erhalten haben. Wir hoffen, dass sie Euer Interesse wecken und dass wir künftig noch mehr von Euren Fragen beantworten können.

 


Charakter

Bitte balanct die Kunoichi-Klasse.

PA: Nach internen Tests haben wir einen Balance-Patch für die Kunoichi zusammengestellt, der angefangen mit dem Patch vom 10. Juli in NA/EU eingeführt wird. Es ist zu erwarten, dass wir in Zukunft weitere Tests durchführen und auch andere Klassen balancen.

 

Wir hätten gern mehr Anpassungsoptionen für Augeniris, Gesichtsformen und so weiter.

PA: Weitere Anpassungsoptionen für bspw. Gesichtsformen hinzuzufügen ist ein sehr umfangreiches Projekt, für das wir noch nicht bereit sind. Viel eher würden wir an bereits existierenden Anpassungsoptionen arbeiten und diese ausweiten, darunter dann auch die Optionen für die Augeniris. 

 

Wir hätten gern mehr Anpassungsoptionen für die Frisuren unserer Charaktere.

PA: Wir sind darum bemüht, neue Frisuren für sowohl männliche als auch weibliche Charaktere hinzuzufügen und zuvor klassenspezifische Frisuren für andere Klassen umzusetzen. 

 

Wird es eine männliche Shai-Klasse geben?

PA: Momentan planen wir keine männliche Shai-Klasse.

System

Bitte reduziert die Abklingzeit von 15 Minuten zwischen den Serverwechseln.

PA: Momentan planen wir nicht, die Abklingzeit zwischen den Serverwechseln zu reduzieren. Wir halten die Abklingzeit von 15 Minuten für unabdingbar, damit bestimmte Systeme im Spiel wie der Handel oder die Kaiserliche Lieferung nicht monopolisiert werden. Stattdessen arbeiten wir darauf hin, dass Euch mehr Informationen zur Verfügung stehen, bevor Ihr euch zu einem Serverwechsel entscheidet.          

 

Wird es eine Möglichkeit geben, die Laufwege aus der Wegfindung abzuspeichern?

PA: Daran arbeiten wir gerade, und wir hoffen, dass wir diese Funktion mit dem neuen UI-System einführen können, das wir auf dem Heidel-Ball 2019 angekündigt haben.  

 

Wird es eine Möglichkeit geben, Sekundärwaffen zu verstecken?

PA: Die Umsetzung gestaltet sich zwar als schwierig, da eine Sekundärwaffe in Kampfhaltung erscheinen muss, aber dies wird intern diskutiert.           

 

Können die Statistiken für die Reittiertalent-Anpassung angezeigt werden?

PA: Diese Statistiken sind nicht so direkt darstellbar wie jene für die Verstärkungschance oder die für den Eintausch von Begleitern. Daher halten wir es für besser, Alternativen zu finden, die bei der Anpassung von Reittiertalenten behilflich sind. Diese besprechen wir gerade.         

 

Bitte behebt das Problem, bei dem Charaktere an Orten wie die Hystria-Ruinen unter die Karte fallen!

PA: Wir arbeiten noch an einer Lösung für das Problem, bei dem die Charaktere manchmal unter die Karte fallen, wenn sie von einem CC-Effekt der Monster an Orten wie den Hystria-Ruinen getroffen werden. Derweil arbeiten wir an einem Patch, der das Problem verringern wird. Dabei soll die „Charakter versetzen“-Funktion den Spieler zu einem NPC im Innern der Hystria-Ruinen teleportieren.

 

Werden die Monster befreit, die im Erdboden oder in Felsen feststecken?

PA: Wir korrigieren das, so schnell wir können. Das gilt sowohl für die Monster, die die automatische Wegfindung der Reittiere blockieren, als auch für diejenigen, die an ungünstigen Orten spawnen. 

 

Können wir Musketen bekommen, die automatisch nachladen?

PA: Nachdem wir diesen Vorschlag erhielten, testeten wir intern tatsächlich ein automatisches Nachladesystem. Das fühlte sich durchaus angenehm an! Allerdings ist uns aufgefallen, dass auch automatisch nachgeladen wurde, wenn wir das gar nicht wollten. Daher haben wir diese Idee verworfen. Stattdessen ziehen wir nun in Betracht, die Menge an Munition anzupassen, die eine Muskete fasst. Dies soll von Jagdstufe und Jagdtalenten abhängen. Die Entwicklung ist noch nicht beendet, aber es folgt ein Update im Globalen Testlabor. 

 

Warum können die Lehrlinge einer Gilde sich nicht als Söldner verdingen?

PA: Den Gildenrang Lehrling haben wir eingeführt, um zu verhindern, dass Spieler das alte Gildensystem ausnutzen, indem sie alle 24 Stunden einer neuen Gilde beitreten und Gildenboni erhalten. Daher wird es auch weiterhin den Lehrlingsrang im Gildensystem geben. Wir empfehlen Euch, die Zeit auf dem Lehrlingsrang dazu zu nutzen, die Gilde besser kennenzulernen, und erst danach das Söldnersystem auszuprobieren, wenn Ihr Euch in der Gilde eingelebt habt.

 

Die Strafe für negatives Karma ist zu hart. Fünf bis sechs Kristalle brechen.

PA: Wir glauben daran, dass es Konsequenzen für Abenteurer geben muss, die andere Abenteurer attackieren oder töten. Die Strafen werden momentan anhand verschiedener Intervalle festgelegt, denen die Karmamenge des Spielers zugeordnet wird. Diejenigen mit dem geringsten Karma erhalten die höchsten Strafen. Dies ist beabsichtigt und wir planen keine Änderung.

 

Der Hinterangriff auf Seemonster wurde generft. Was wird in Zukunft am Seemonsterkampf verbessert?

PA: Seemonster sollten ursprünglich überhaupt nicht von Hinterangriffen getroffen werden. Aufgrund eines technischen Fehlers wurde Hekaru in allen Situationen unbeabsichtigterweise von Hinterangriffen getroffen; andere Seemonster wurden von Hinterangriffen nur in bestimmten Situationen getroffen. Darum haben wir das Problem behoben, aber es mangelte an einer Erklärung diesbezüglich. Wir entschuldigen uns für die Verwirrung, die dadurch verursacht wurde. Wir wollen den Kampf gegen Seemonster zusammen mit einem Update zum Schiffsystem nach dem Update zur Großen Expedition aktualisieren.

 

Was wird gegen den Wal-Bug unternommen?

PA: Der Blauwal reist einen sehr langen Weg und belegt sehr viel Volumen. Als wir versucht haben, das Spiel insgesamt zu optimieren, sind einige Probleme aufgetaucht, die im Bezug zum Blauwal stehen. Es gab verschiedene Patches, die Probleme verringern sollten, aber wir konnten nicht alle völlig beheben, bei denen der Blauwal durch Inseln schwimmt oder sein Leichnam auf den Grund des Ozeans sinkt. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten und werden unser Bestes geben, um Verbesserungen nach dem Update „Die Große Expedition“ umzusetzen.

Inhalt

Bitte fügt mehr Mystische Pferde hinzu.

PA: Die Mystischen Pferde gehören zum End-Game von Black Desert Online, und jedes Mystische Pferd hat ganz eigene Fähigkeiten. Zusätzlich zu den drei bestehenden Mystischen Pferden (Arduanatt, Diné und Doom) diskutieren wir intern Ideen zu neuen Mystischen Pferden. Jedoch muss ein neues Pferd auch in die Welt von Black Desert passen, und bislang haben wir alle Ideen verworfen. Deshalb entwickeln wir momentan keine neuen Mystischen Pferde. Natürlich sind wir immer für Eure Ideen offen!

 

Bitte schafft eine größere Titel-Vielfalt!

PA: Wir wollten, dass die Titel den Spielstil oder die Vorlieben von Abenteurern in der Welt von Black Desert widerspiegeln. Aus diesem Grund haben wir die Anzahl der verfügbaren Titel deutlich erhöht (zurzeit gibt es 1.500 Titel), haben aber keine Bedingungen für die Titelbeschaffung hinzugefügt, um zu verhindern, dass nur ein gewisser Teil der Titel benutzt wird. Durch Euer Feedback haben wir jedoch erkannt, dass viele Spieler gern auf die Beschaffung der Titel hinarbeiten. Deswegen werden wir mehr Titel einführen, die auf verschiedenste Weisen beschafft werden können, darunter Titel wie "Don Keyxote". Dieser Titel wird als Eventbelohnung für das Globale Eselrennen in der folgenden Woche verliehen. 

 

Mit dem regulären Handeln lässt sich nicht viel anstellen.

PA: Da stimmen wir zu. Abgesehen vom Handel mit verarbeiteten Gütern lässt sich nicht viel aus dem regulären Handelssystem herausholen. Zwar haben wir Versuche zur Verbesserung unternommen, aber uns ist bewusst, dass das System noch lange nicht zufriedenstellend ist. Obwohl es noch zu früh ist, als dass wir die Details dazu veröffentlichen würden, können wir Euch mitteilen, dass wir Möglichkeiten prüfen, wie wir das Arbeitstalent Handeln bedeutungsvoller und interessanter gestalten können. Wir werden weiterhin an der Verbesserung der Handels-Erfahrungen arbeiten. 

 

Je mehr Zeit vergeht, desto weniger Anreiz scheint auch das Handeln mit verarbeiteten Materialien zu geben. Sind dafür ebenfalls Verbesserungen geplant?

PA: Der Handel mit verarbeiteten Materialien erfordert Zeit als Gegenleistung für Profit. Verglichen mit dem Handel anderer Waren benötigen verarbeitete Materialien eine hohe Zeitinvestition. Anstelle von einem direkten Silbergewinn lässt sich mit dem Handeln von verarbeiteten Materialien viel eher ein indirekter Gewinn machen. Obwohl wir tatsächlich an Verbesserungen zum Handelssystem arbeiten, liegt unser Schwerpunkt gerade darauf, Abenteurern praktischere Möglichkeiten zu bieten, mit denen sie die Handelswaren transportieren können. Den Transport finden zahlreiche Abenteurer umständlich.

 

Es wäre schön, wenn es je nach Jagdstufe einen Buff gäbe.

PA: Wie wir während unser Ankündigung vom Heidel-Ball erwähnt haben, besprechen wir gerade Ideen dazu, wie wir den Arbeitstalent-Stufen mehr Vorteile und Nutzen zuführen können. Wir verringern gerade die Unstimmigkeiten zwischen den verschiedenen Arbeitstalenten und planen zu einem späteren Zeitpunkt eine Aufwertung von Arbeitstalenten wie das Jagen, die verhältnismäßig weniger effektiv sind. Wir besprechen gerade unterschiedliche Ideen zur Verbesserung der Jagd.

 

Ich würde gern Möbelgegenstände durchs Sammeln erhalten können.

PA: Vielen Dank für den großartigen Vorschlag. Da stimmen wir zu. Auf lange Sicht werden wir an unterschiedlichen Arten zur Beschaffung arbeiten. Somit wären Möbelgegenstände irgendwann durch verschiedene Aktivitäten, inklusive des Sammelns, beschaffbar.

 

Mit steigender Kochstufe hätte ich gern mehr verfügbare Kochrezepte, und ich würde auch selbst gern Kochrezepte entwickeln.

PA: Momentan ist das Hinzufügen einer derartigen Funktion, die einem Spieler die Herstellung eigener einzigartiger Rezepte erlaubt, aufgrund der vorhandenen Systemstruktur sehr schwierig. Wenn Abenteurer jedoch tatsächlich eigene einzigartige Rezepte herstellen wollen, könnten wir darüber nachdenken, ob wir dies auf andere Art ermöglichen, beispielsweise durch Events. Wir werden die Fragen zu den Vorteilen der Kochstufe besser beantworten können, nachdem wir das Arbeitstalente-System umgestaltet haben.

 

Der gesamte Content scheint immer dazu zu führen, dass man mehr Silber verdient. Ich denke, hier sind Verbesserungen nötig.

PA: Darüber denken auch wir nach. Das Update aus dem letzten Jahr, das sich auf die Menge der Schwarzsteine oder den Umfang der je nach Monsterzone erhaltenen Talent-EP bezog, sollte durch die Umgestaltung der Monsterzonen das angesprochene Problem entschärfen. Bei den Spielmodi Grausamer Riss, Schattenarena, und Altar des Blutes handelte es sich auch um Versuche, dem Problem entgegenzuwirken. Natürlich ist es bei jedem Update wichtig, dass dieses einzigartig ist und für sich alleinstehend Spaß macht. Uns ist jedoch bewusst, dass die alleinige Entwicklung dieses Contents nicht alle Abenteurer in der Welt von Black Desert zufriedenstellen wird. Das angesprochene Problem ist etwas, was wir weiterhin lösen müssen. Wir sind eifrig dabei, Ideen zu sammeln und Möglichkeiten auszutesten, mit denen wir das Problem angehen können.    

 

Wann wird das Gebiet unterhalb von Mediah und das Gebiet links von Ratt-Hafen geöffnet?

PA: Wir planen, das Gebiet um Ratt-Hafen nach dem Update „Die Große Expedition“ zu erweitern. Wir haben schon etwas für das Gebiet unter Mediah vorbereitet, aber es ist noch zu früh, um darüber zu sprechen. Wir hoffen auf Euer Verständnis.

 

Das Perleninventar ist zu klein.

PA: Uns wurde oft mitgeteilt, dass das Perleninventar nicht groß genug ist. Daher haben wir Patrigios Kleiderkiste eingeführt, aber anscheinend gibt es immer noch nicht genug Platz. Also ziehen wir es in Betracht, Kleiderkiste Nr. 2, 3 usw. einzuführen. Das wird gerade aber noch diskutiert, weswegen wir Euch keine endgültige Antwort geben können. Wir werden dieses Update ins Globale Testlabor bringen, sobald wir handfeste Informationen für Euch haben.

 

Können die Details zum Ring eines reichen Händlers geändert werden?

PA: Der Ring eines reichen Händlers ist unglaublich selten und erhöht die Erfolgschance beim Bieten am Marktplatz. Seit Einführung des Zentralmarkts haben uns immer wieder Anfragen erreicht, den Ring eines reichen Händlers zu bearbeiten. Das befindet sich gerade in der Entwicklung.

Gilde

Bitte unterstützt kleine Gilden!

PA: Uns ist vollkommen bewusst, dass das Ausbilden einer neuen oder kleinen Gilde sehr schwierig ist. Bislang haben wir in verschiedenen Patches Unterstützungszahlungen für Gilden und Beute von Monstern als Gildenvermögen hinzugefügt. Das hat kleinen Gilden mit aktiven Mitgliedern bereits geholfen, aber wir wissen, dass Ihr mit der Gildenwertung und anderen Aspekten der Gildenausweitung zu kämpfen habt. Wir schauen uns verschiedene Methoden an, mit denen dies gelöst werden könnte.

 

Wir brauchen sowohl größere Vielseitigkeit bei den Beschwörungen der Gildenbosse als auch etwas, wobei schwächere Spieler mitmachen können.

PA: Als wir Beschwörungsrollen für die Gildenbosse entwickelt haben, waren diese für die Teilnahme aller Mitglieder gedacht, ungeachtet der Stufe oder der Ausrüstung. Teilnahme war also ein höheres Ziel als die Durchführung. So ermutigen wir schwächere Spieler stets zur Teilnahme, ohne dass sie abgewiesen werden. Wir glauben, dass diese Spieler hauptsächlich neue oder wiederkehrende Abenteurer sind. Um diese Spieler willkommen zu heißen, haben wir Afuarus Karte eingefügt, sodass alle Gildenmitglieder sich an den Gildenbossen erfreuen können. Wir wollen diese Richtung beibehalten und werden dies vorrangig bei der Planung künftigen Contents berücksichtigen.

 

Können Gildeninhalte so gestaltet werden, dass man sie auch allein bewältigen kann?

PA: Das wollen wir nicht umsetzen, denn Gilden sollten unserer Ansicht nach kooperativ sein. Wir würden allenfalls über mehr Content für kleine Gilden nachdenken, aber Content für Einzelspieler in einer Gilde ist nicht die Richtung, die wir einschlagen möchten. Stattdessen würden wir Euch vorschlagen, mehr Gildenmitglieder zu rekrutieren, damit Ihr Euch gemeinsam mit spannenderem Content auseinandersetzen könnt.

 

Können wir sehen, wie oft jemand am Postenkrieg teilgenommen hat, bevor wir Gildenboni verteilen?

PA: Uns ist bewusst, dass viele Gilden dies über Screenshots vom Truppen-Menü handhaben. Wir sind uns noch nicht sicher, wie dies umgesetzt werden soll, aber wir werden das System verbessern.

 

Könnten die Einzahlungen von Gildenquests angezeigt werden?

PA: Der Zugang zu allen Gildengegenständen soll einen bestimmten Grad an Autorität erfordern. Wir hoffen, dass Gildenleiter auf diese Weise ihre Gilden verwalten können. Wir arbeiten auch daran, dass die Verwendung des Gildenvermögens als Systemnachricht angezeigt wird, und hoffen, dass wir euch diese Funktion bald zugänglich machen können.

 

Warum können Gildenquests von allen durchgeführt werden, aber nur von bestimmten Rängen abgeschlossen werden?

PA: Wir sind sehr vorsichtig, was die Gildenautorität angeht, da sie missbraucht werden kann. Es ist geplant, dem aktuellen System neue Ränge hinzuzufügen. Wir werden Euer Feedback berücksichtigen, wenn wir sie entwickeln.

 

Wird es mehr Gruppen-Content für Gilden geben?

PA: Die Welt von Black Desert Online hat viele Gilden, die sich am Spiel auf eigene Art und Weise erfreuen. Wir versuchen das Gefühl des Spielers, Teil einer Gilde zu sein, auf verschiedene Arten zu verstärken. Das Hauptaugenmerk der Entwicklung liegt eher darauf, wie Gilden sich noch mehr an der Welt erfreuen können, und weniger darauf, nur neue Dinge für die Gilden herzustellen.

Posten-/Eroberungskriege

Wir brauchen wirklich mehr Leute im Postenkrieg. 30 Spieler für einen Postenkrieg vom Rang 2 sind nicht genug. Warum gibt es eine Obergrenze für die Teilnehmerzahl?

PA: Wir diskutieren andauernd, wie viele Teilnehmer bei den Postenkriegen der verschiedenen Ränge am besten sind. Unser Ziel ist, dass Spieler den Weg durch die einzelnen Ränge gemeinsam koordinieren, aber wir können nachvollziehen, dass eine Grenze für die Spielerzahl sich momentan für viele eher lästig anfühlt. Da so viele Spieler Freude am Postenkrieg haben, sind wir sehr vorsichtig, wenn es darum geht eine passende Spieleranzahl zu bestimmen. Wir werden dies berücksichtigen, wenn wir die Postenkrieg-Regeln in Zukunft anpassen.

 

Können wir bitte Elefanten im Postenkrieg herbeirufen und nutzen?

PA: Dazu müssen wir die Struktur erneuern, und das wird Zeit in Anspruch nehmen. Wir suchen nach einer Lösung, aber diese wird in nächster Zeit nicht umgesetzt werden.

 

Wird es mehr strategische Vielfalt in Posten-/Eroberungskriegen geben, beispielsweise Updates für den Gilden-Chat, mehr Auswahl für die Positionsanzeige/-speicherung etc.?

PA: Uns ist bewusst, dass Posten- und Eroberungskriege mehr Möglichkeiten in Bezug auf Kommunikation und Strategie benötigen. Wir werden die besten Methoden zur Umsetzung besprechen.

Monster

Bitte passt die EP für das Jagen von Monstern an.

PA: Die Jagdstufe wird immer bedeutsamer und wir sind uns bewusst, dass die EP einiger der Monster für die Jagd angepasst werden muss. Wir fangen beim Blauwal an.

 

Wissen über Garmoth lässt sich nur durch eine Quest erlangen. Werden noch weitere Möglichkeiten hinzugefügt?

PA: Alle müssen zusammenarbeiten, wenn der Boss besiegt werden soll. Der Boss ist tatsächlich so furchterregend. Folglich lässt sich das Wissen über Garmoth auch nur durch Gespräche mit NPC-Dorfbewohnern oder speziellen NPCs in der Welt von Black Desert erhalten. Deshalb könnt Ihr Wissen nur über NPCs, nicht aber durch Besiegen des Bosses erlangen. Allerdings könnte man die Erfahrung, die Spieler beim Bekämpfen des Bosses sammeln, auch als Wissen bezeichnen. Daher werden wir Änderungen vornehmen, sodass Ihr auch Wissen erhalten könnt, wenn Ihr den Boss tötet.[2] [3] 

Sonstiges

In manchen Monsterzonen (Abyssal, Hystria etc.) brechen die Frames sehr stark ein. Gibt es dazu eine Lösung?

PA: Uns ist der Grund für die Frame-Einbrüche in verschiedenen Situationen bekannt, aber momentan gestaltet sich die Verbesserung schwierig. Wir tun unser Bestes, um das Problem schnellstmöglich zu beheben.

 

Gibt es, abgesehen von bestimmten Verbesserungen zu Rüstungen und Gildenbossen, noch irgendwelche Pläne, weitere Möglichkeiten anzubieten, mit denen man das Aussehen der Charaktere im Spiel verändern kann?

PA: Wir bereiten neues Aussehen für Charaktere vor, das sich von Perlen-Outfits und im Spiel hergestellten Kostümen unterscheidet. Wir befinden uns noch im Entwicklungsprozess, also lässt sich noch nichts Definitives sagen, aber wir bereiten dies seit Langem vor. Es wird mit Sicherheit großartig!

 

Wie kann ich den Titel „Sherekhans Militär“ erhalten? Ich erhalte ihn nicht, selbst wenn ich die Monster besiegt habe.

PA: Wir geben für jeden Titel Hinweise. Im Falle des Militärtitels war es uns jedoch noch nicht möglich, einen klaren Hinweis zu geben. Wir werden einen hinzufügen.

 

Der Waldwegwagen bleibt auf dem Weg nach Gahaz stecken und kann nicht weiterfahren. Er hält auch bei der automatischen Wegfindung an.

PA: Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten. Wir beheben das Problem schnellstmöglich.

 

Ich möchte Kämpfe strategischer mit Belagerungswaffen planen können!

PA: Unser Ziel ist es, die Spielmöglichkeiten so auszuweiten, dass selbst eine sehr schwache Gilde eine sehr starke Gilde besiegen kann. Aus diesem Grund haben wir Belagerungswaffen und Oger-Reittiere eingeführt. Diese sind jedoch noch nicht genug, wie wir erkannt haben. In Anbetracht der bestehenden Kenntnis der Spieler werden wir die Balance-Probleme mit größerer Vorsicht angehen.

 

Bitte fügt eine Warnnachricht oder einen Alarm vor einem Ablaufdatum hinzu.

PA: Wir treffen Verbesserungen, sodass eine Warnnachricht erscheinen kann, wenn Ihr Gegenstände mit einem Ablaufdatum erhaltet oder einsammelt.

 

Wir hätten gern mehr Tanzbewegungen unter den Sozialaktionen.

PA: Wenn wir Content für das Spiel erschaffen, berücksichtigen wir die einzigartige Atmosphäre von Black Desert. Tatsächlich wollten wir gar keine Tanzbewegungen entwickeln, weil aber immer wieder danach gefragt wurde, haben wir seit einem Jahr daran gearbeitet und haben jetzt die Prototypen. Diese Tanzbewegungen lassen sich den eigenen Wünschen anpassen, wodurch viele unterschiedliche Tanzbewegungen möglich sind. Nach jüngsten Diskussionen kamen wir jedoch zu dem Schluss, dass diese Tanzbewegungen zu übertrieben wirken und die Harmonie des Spiels insgesamt stören. Wir haben also alle Entwicklungen diesbezüglich eingestellt und planen momentan auch nicht, diese wieder aufzunehmen. Stattdessen werden wir vielfältigere Aktionen und Bewegungen entwickeln, die Charaktere ausführen können.

 

Wir würden gern die Spielinformationen auf dem Mobiltelefon abrufen.

PA: Wir überarbeiten gerade eine Funktion, die es ermöglicht, einige Informationen zu Black Desert auf dem Mobiltelefon abzurufen. Unser erster Versuch bestand aus dem mobilen Zentralmarkt. Wir überlegen gerade, ob wir noch mehr Support anbieten können, also bitte geduldet Euch ein wenig.


 


Service Information

The content of this game is suitable for persons aged 16 years and over only. It contains: Realistic looking violence - Encouragement of the use of alcohol/tobacco
NUTZUNGSBEDINGUNGEN | IMPRESSUM | DATENSCHUTZERKLÄRUNG | KUNDENDIENST © 2015-2019 Kakao Games Europe B.V.
Alle Urheberrechte und Markenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Eigentümer.
Kakao Games Europe B.V. PEARL ABYSS